Die Natur erwacht

Der Winter ist vorbei und das Leben im Garten erwacht wieder. Damit Ihre Grünanlagen in diesem Jahr Freude machen, sind einige Vorbereitungen nötig.

Die ersten Frühjahrsblüher sind schon wieder verblüht und nun warten Primeln, Osterglocken und Tulpen und die frühblühenden Gehölze auf ihren großen Auftritt. Vieles befindet sich gerade im Austrieb und die steigenden Temperaturen locken viele Tiere aus ihren Winterverstecken hervor. Aber auch die ersten Unkräuter zeigen sich und müssen bald entfernt werden.

Bald ist der Boden soweit abgetrocknet, dass wir uns um den Rasen kümmern können. Für eine dichte, sattgrüne Grasnarbe bekommt er Unterstützung durch Entfernen der Verfilzungen, Nachsäen und Düngen. Zuweilen hilft aber nur eine komplette Neuansaat. Jetzt ist auch dafür der richtige Zeitpunkt.

Die letzten abgestorbenen Halme und Stängel der Stauden und Gräser werden abgeschnitten. Altes, Vertrocknetes wird entfernt und die Beete gehackt und gedüngt. Für den Schnitt der Rosen ist jetzt die beste Zeit bevor sie vollends austreiben. Pflanzen, die durch Schädlinge oder Frost ausgefallen sind, können jetzt durch Neupflanzungen ergänzt oder Flächen ganz umgestaltet werden.

Ein professioneller Start der Grünflächen in die neue Saison legt den Grundstein für ein schönes Erscheinungsbild das ganze Jahr hindurch und sorgt für einen dauerhaften Werterhalt. Sie haben die Gewissheit, dass für Ihre Pflanzen bestens gesorgt wird.

Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot, das wir nach Ihren Anforderungen erstellen. Alle Arbeiten sind darin beschrieben und der Umfang und die Intensität der Pflege festgehalten.