Hochsaison in der Landschaftspflege

Gerne tragen wir dazu bei unsere vielfältige Kulturlandschaft zu erhalten und entwickeln und bedrohte Arten zu schützen. Daher pflegen wir im Auftrag der Regierungspräsidien und Landschaftserhaltungsverbände verschiedene Landschaftsschutzgebiete und Naturschutzgebiete.

Derzeit finden in mehreren Naturschutzgebieten in unserem Arbeitsgebiet wieder die Mäharbeiten statt. Unsere Landschaftspfleger sind von morgens bis abends im Einsatz und mähen die steilen Hänge oder Feuchtgebiete je nach Gebiet teils mit speziellen Maschinen, teils in Handarbeit. Dabei sind die Belange des Naturschutzes zu berücksichtigen, so werden Neophyten wie z.B. die Kanadische Goldrute durch die Mahd zurückgedrängt und die einheimische Artenvielfalt erhalten.

Auf den Arbeitsflächen kommen zum Beispiel einige wilde Orchideen vor, deren Lebensraum es zu erhalten gilt, daher muss das Mähgut aus der Fläche abtransportiert und entsorgt werden.